Kreuzgangkonzerte Walkenried

Klosteranlage Walkenried

Musik und Literatur im Hochgenuss

Kloster Walkenried, Teil des UNESCO-Weltkulturerbes Oberharzer Wasserwirtschaft bietet mit den Kreuzgangkonzerten erstklassigen Musikgenuss. Im Kloster, einem Baudenkmal von europäischem Rang, finden Veranstaltungen in besonderer Nähe zu den Künstlerinnen und Künstlern mit hoher Qualität und harmonischen Variationen statt. Das Festival zieht mit seiner Vielfalt an musikalischen und literarischen Akzenten eine ständig wachsende Besucherzahl in den Harz.

Seit 1983 erklingen im zweischiffigen gotischen Kreuzgang und im Sommer im Kreuzgarten klassische und moderne Klänge. 2014 gehen die Walkenrieder Kreuzgangkonzerte bereits in die 31. Saison. Es wird wieder eine Vielzahl von Highlights mit Künstlern von internationalem Ruf geboten. Der Grandseigneur der Gitarre, Pepe Romero ist im August anlässlich seines 70. Geburtstages mit Flamenco und Klassikern der Gitarrenmusik zu erleben. Zwischen September und November werden sowohl musikalische Veranstaltungen, u.a. mit Emil Rovner und den Bläsersolisten der Staatskapelle Berlin sowie literarische Abende mit außergewöhnlicher Atmosphäre geboten.

ZisterzienserMuseum Kloster Walkenried

Steinweg 4a
37445 Walkenried

Übernachtungen

Mein Reiseführer

Anzeigen